Aus Tribalwars Wiki CH
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Schlafmodus (Kurzbezeichnung SM), der oft auch Nachtmodus genannt wird (aber nicht mit dem Nachtschutz zu verwechseln ist!), wurde ausschließlich für SDS entwickelt. Der Grund für die Entwicklung war, dass sich viele Spieler beschwert hatten, sie würden über Nacht oder während einer Berufsbedingten oder sonstigen Abwesenheit geadelt oder angegriffen werden.

Durch den Schlafmodus wird dein Account inaktiv. Das bedeutet:

  • Du kannst nicht auf deinen Account zugreifen.
  • Du kannst nicht mehr angegriffen werden.
  • Die Rohstoffproduktion wird gestoppt.
  • Der Ausbau von Gebäuden ruht.
  • Die Rekrutierung von Truppen ruht.


In den Einstellungen deines Accounts kannst du den Beginn und die Dauer des Schlafmodus eintragen.

Minimal- und Maximaldauer, sowie die kürzeste Wachzeit sind vorgegeben. Meist kannst du für den SM Werte zwischen sechs und zehn Stunden eingeben. Die kürzeste Wachzeit beträgt meist zwölf Stunden. Wenn es abweichende Einstellungen gibt, so kannst du dich im Forum darüber informieren.

Bei der Eingabe ist es wichtig, dass du die korrekte Schreibweise der Uhrzeit einhältst, zum Beispiel: nicht 0:25 sondern 00:25. Auch solltest du beachten, ob der Beginn des SM am jeweils heutigen oder morgigen Tag ist.

Du kannst den SM nur mit einer Verzögerung von mindestens einer Stunde aktivieren, vor laufender Adelung oder aktuellen Angriffen schützt dich der Schlafmodus nicht. Während dieser Stunde kannst du jedoch auch weiteragieren, du musst also nur aus dem Account raus sein, bis sich der Schlafmodus einstellt.

Hier ein Beispiel, wie man ihn ausfüllen könnte:

Schlafmodus
ACHTUNG!

Der Schlafmodus kann, sobald er aktiviert wurde, nicht mehr unterbrochen werden!

Kleine Tipps:

Wenn Dörfer in deiner Umgebung im Schlafmodus sind, kannst du sie als Heerlager benutzen und dort deine Truppen unangreifbar deponieren. Du erkennst den SM eines Dorfes an dem dunkelblauen Punkt, mit dem es markiert ist.

Um dich während des SM über das Spielgeschehen zu informieren, kannst du über den SDS Gast-Login Einsicht in die Karte und die Rangliste nehmen.